Songtextsuche:

ΜΟΝΟ ΓΙΑ ΣΕΝΑ | Mono Gia Sena

Μόνο για σένα

 

Κάτι παίζει στη ζωή σου καιρό

κι έχω μείνει στην απ' έξω εγώ

νιώθω κάτι πως κρατάς μυστικό

κι υποψιάζομαι πως σε μοιράζομαι

 

Ώρες πια πολλές κρατά ο καφές

που δήθεν σε καλούν να πας κολλητές

σ' έχουν πνίξει τελευταία οι δουλειές

για μένα βιάζεσαι

και κάπου χάνεσαι

 

Τίποτα δε συμβαίνει απ' όλα αυτά

να το βάλεις στο μυαλό σου αυτό καλά

 

Μόνο, για σένα έχω μάτια μόνο

καίγομαι και ματώνω πόσο σε αγαπώ

Μόνο για σένα μέρα νύχτα λιώνω

σ' έχω σαν οξυγόνο μέσα μου για να ζω

 

Συνεχώς το κινητό σου κοιτάς

Που 'χει πάρει τελευταία φωτιά

κι απαντάς μπροστά μου ψιθυριστά

χωρίς ονόματα και με μισόλογα

λες πως τα' χω φανταστεί όλα αυτά

πως όλα είναι όπως ήταν παλιά

μου 'χει πάρει η ζήλια λες τα μυαλά

και σ' υποπτεύομαι

δε σ' εμπιστεύομαι

 

Τίποτα...

 

Μόνο...

 

Βλέπω η ζήλια σ' έχει φτάσει ως εκεί

να θεωρείς και τη σκιά σου απειλή

για χαλάρωσε για λίγο γιατί

πια δεν παλεύεσαι

αφού τρελαίνεσαι

 

Ύποπτα

μου φαίνονται όλα αυτά

δεν υπάρχει καπνός χωρίς φωτιά

 

Μόνο...

 

Κωνσταντινίδης Ανδρέας

Nur für dich

 

Seit langem spielt sich in deinem Leben etwas ab

und ich bin außen vor geblieben

Ich fühle, du hältst mir etwas geheim

und ich vermute ich teile dich (mit jmd.)

 

Der Kaffee hält schon viele Stunden,

die (Stunden) dich scheinbar einladen, „an Ihnen zu haften“

Die Arbeit hat dich in letzter Zeit erstickt

Für mich beeilst du dich

und irgendwo verliest du dich

 

Nichts von alle dem passiert

Merk dir das gut

 

Nur, für dich habe ich Augen - nur

Ich verbrenne und verblute wie sehr ich dich liebe

Nur für dich schmelze ich Tag und Nacht

Ich habe dich wie Sauerstoff in mir, um zu Leben

 

Ununterbrochen schaust du auf dein Handy,

das in letzter Zeit Feuer gefangen hat

und du antwortest vor mir, flüsternd

ohne Namen und mit halben Worten

Man könnte meinen, das habe ich mir alles vorgestellt

und alles ist wie es früher war

Man könnte denken, die Eifersucht hat mir den Verstand geraubt

Und ich verdächtige dich

Ich traue dir nicht

 

Nichts…

 

Nur…

 

Ich sehe die Eifersucht hat dich soweit gebracht,

dass du denkst dich gefährdet dein Schatten

Entspann dich etwas, denn

du bist nicht mehr zu schaffen,

da du durchdrehst

 

Verdächtig,

scheint mir das Alles,

Es gibt keinen Rauch ohne Feuer

 

Nur…

 

 

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar