Songtextsuche:

ΜΙΑ ΖΩΗ | Mia Zoi

Μια ζωή

 

Μου 'χες πει δε θα μπορέσει

κανένας να ραγίσει εμάς

Μες στη ζωή εμείς θα ζούμε σαν ένα,

σαν Θεό μ' αγαπάς

Μου 'χες πει πως ο ουρανός είναι ένας

κι αγκαλιά τον κρατάς

μα τον κοιτώ και ξέρω πια πως

για σένα δεν υπάρχω εδώ

 

Μια ζωή εγώ δε ζούσα για μένα,

εγώ ζούσα για μας

Μα εσύ, εσύ δε ζεις για κανέναν,

τον κανέναν αγαπάς

 

Τώρα εγώ φοβάμαι αυτόν τον κανέναν

που όλο μπαίνει μπροστά

να τον κοιτώ όταν μου λες έχω εσένα,

μα όχι αληθινά

 

Μια ζωή εγώ ζούσα για μας,

μα εσύ δε ζούσες για μας

 

Τώρα εγώ κοιμίζω αυτόν τον κανέναν

κάθε νύχτα ζεστά

και το πρωί ξυπνάει,

μου κλέβει εσένα και σε παίρνει μακριά

 

Μουσική/Στίχοι: Kiki Lesendric/ Νίκος Μωραΐτης

Ραλλία Χρηστίδου

Ein Leben lang

 

Du hast mir gesagt, dass es keinem

gelingen würde uns zu zerbrechen

Im Leben würden wir leben wie Eines,

wie einen Gott würdest du mich lieben

Du hast mir gesagt, der Himmel wäre Eines

und du hältst ihn im Arm

aber ich schaue ihn an und weiß, dass

es mich für dich hier nicht gibt

 

Ein Leben lang habe ich nicht für mich gelebt,

ich lebte für uns

Aber du, du lebst für niemanden

den Niemand liebst du

 

Jetzt fürchte ich mich vor diesem Niemand

der immer vor mich tritt

ihn anzuschauen, wenn du mir sagst, ich habe dich,

aber nicht in Wirklichkeit

 

Ein Leben lang habe ich für uns gelebt,

aber du hast nicht für uns gelebt

 

Jetzt lege ich diesen Niemand zu Bett,

warm, jeden Abend

und am Morgen wacht er auf,

er stiehlt dich mir, und bringt dich weit weg

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar