Songtextsuche:

ΗΜΕΡΟΛΟΓΙΟ | Imerologio

Ημερολόγιο

 

Αν σε βρω στο τέρμα του δρόμου

θα σου πω αυτά που φοβόμουν

Πίο κοντά θα με έχεις το ξέρεις

Μία φορά.

 

Γυρίζω άλλη μία σελίδα

και τα όνειρα μου γράφω δεν σε είδα

όμως θέλω να σε μάθω

 

Εσύ που με ξέρεις από τόσο παλιά

τόσο καλά όχι δεν έκανα λάθος είμαι ο ίδιος ξανά

 

Σε σένα που μ' αγάπησες με όλη σου την καρδιά

Μία συγνώμη δεν φτάνει να φτιάξει την ζημιά

Μέτα άδοξα πολιτικά τι ψευταρά

θα του πω ότι δεν πείθει πια την νέα γένια

 

Κάτι θέλω να πω σε κάποιον

που δεν είναι πια εδώ

μα δεν πρόλαβα για αυτό

την άλλη φορά θα χω στόμα και μιλιά

φλόγα στην μάτια και θάρρος στην καρδιά

 

Αν σε βρω στο τέρμα του δρόμου

θα σου πω αυτά που φοβόμουν

Πίο κοντά θα με έχεις το ξέρεις

Μία φορά

 

Ανοίγω πάλι ένα παλιό ημερολόγιο

γράφω ότι νιώθω

εμπόδιο μοιάζει κάθε μια στιγμή

που με βρίσκει μακρυά σου

 

Πιο κοντά μας φέρνει η φωνή μου και το ξέρεις

μα φαντάσου ότι είμαι και άδικα μην περιμένεις

 

Έχω χάσει πια τις μέρες και δεν ξέρω που πατάω

με τον πιο καλό μου φίλο από ένα ακουστικό μιλάω

που θα πάω όταν τα φώτα σβήσουνε από την σκηνή

ρωτάω τώρα πες μου ότι θα σαι εκεί ακόμα

 

Το στόμα μου στεγνό από φιλιά εφήμερα

σε μία γωνία περίμενα τον έρωτα ξανά

κοιτάζω πιο ψηλά ένα ευχαριστώ φωνάζω

σου χρωστάω για ότι είμαι δεν αλλάζω

 

Αν σε βρω στο τέρμα του δρόμου

θα σου πω αυτά που φοβόμουν

Πιο κοντά θα με έχεις το ξέρεις

Μία φορά

 

Μονό ένα τραγούδι δεν μου φτάνει

να τα ακούσεις κάθε βράδυ

ότι χάνω είσαι εσύ

 

Στίχοι/Μουσική: Βαγγέλης Σερίφης & Στάθης Τελειούδης & Νίκος Παυλίδης/Bαγγέλης Σερίφης

Κόκκινα χαλιά, Νέβμα

Tagebuch

 

Wenn ich dich am Ende der Straße finde,

werde ich dir das sagen, vor dem ich mich fürchtete,

Du wirst mich einmal näher bei dir haben,

das weißt du.

 

Ich blättere ein weiteres Mal um,

und schreibe meine Träume nieder, ich habe dich nicht gesehen,

aber ich will dich verstehen.

 

Du, die mich schon solange so gut kennt,

nein ich habe keinen Fehler gemacht, ich bin wieder der selbe

 

Für dich, die mich mit ihrem ganzen Herzen geliebt hat,

reicht eine Entschuldigung nicht, um den Schaden wieder gut zu machen

Mit der nicht ruhmreichen Politik, der Lüge,

kann er die neue Generation nicht mehr überzeugen, werde ich ihm sagen

 

Ich möchte etwas jemandem sagen,

der nicht mehr hier ist,

aber ich habe es nicht geschafft,

das nächste Mal werde ich Mund und Rede haben,

Flamme im Blick und Mut im Herzen.

 

Wenn ich dich am Ende der Straße finde,

werde ich dir das sagen, vor dem ich mich fürchtete,

Du wirst mich einmal näher bei dir haben,

das weißt du.

 

Ich öffne wieder ein altes Tagebuch,

ich schreibe, was ich empfinde,

wie ein Hindernis ähnelt jeder einzelne Augenblick,

der mich entfernt von dir auffindet.

 

Meine Stimmte führt uns näher zusammen und das weißt du,

aber stell dir vor was ich bin und warte nicht zu Unrecht.

 

Ich habe die Tage verloren und weiß nicht wo ich hintrete

mit meinem besten Freund rede ich über einen Hörer

wo werde  ich hingehen, wenn die Lichter der Bühne erlöschen,

frage ich jetzt, sag mir, dass du noch da sein wirst.

 

Mein Mund ist trocken von vergänglichen Küssen,

in einer Ecke wartete ich wieder auf die Liebe,

ich schau noch höher, ein Danke rufe ich, schulde ich dir,

für das was ich bin, ich ändere mich nicht

 

Wenn ich dich am Ende der Straße finde,

werde ich dir das sagen, vor dem ich mich fürchtete,

Du wirst mich einmal näher bei dir haben,

das weißt du.

 

Nur ein Lied reicht mir nicht,

höre es jeden Abend,

was ich verliere, bist du.

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar