Songtextsuche:

ΤΟ ΠΑΙΔΙ ΠΟΥ ΜΠΗΚΕ ΤΩΡΑ | To Paidi Pou Mpike Tora

Το παιδί που μπήκε τώρα

 

Το παιδί που μπήκε τώρα κι έκατσε εκεί

όλο μας κοιτάζει, κάτι θέλει να μας πει

πες του για να 'ρθεί κοντά μας, δεν είναι ντροπή

μήπως είναι ρέστος και διστάζει να το πει,

πες του για να 'ρθεί κοντά μας, δεν είναι ντροπή

μήπως είναι ρέστος και διστάζει να το πει.

 

Φαίνεται πως έχει πόνο μέσα στην ψυχή

για καμιά γυναίκα υποφέρει και πονεί

μήπως τον επλήγωσε καμιά μελαχροινή

όμως τον καημό του τώρα ποιος τον εννοεί,

μήπως τον επλήγωσε καμιά μελαχροινή

όμως τον καημό του τώρα ποιος τον εννοεί.

 

Ξέχνα τον καημό σου τώρα, πιες κα' να κρασί

μην τη συλλογιέσαι, ξέχασέ τηνε κι εσύ

τέτοια είναι πάντα της γυναίκας η ψυχή

μην παραπονιέσαι φίλε, έτσι είν' η ζωή,

τέτοια είναι πάντα της γυναίκας η ψυχή

μην παραπονιέσαι φίλε, έτσι είν' η ζωή.

 

Στίχοι/Μουσική: Γιώργος Μητσάκης

Γρηγόρης Μπιθικώτσης

Der Junge, der gerade hereingekommen ist

 

Der Junge, der gerade hereingekommen ist und sich dort hingesetzt hat,

sieht uns ständig an, als will er uns etwas sagen.

Sag ihm er muss sich nicht schämen zu uns zu kommen,

vielleicht ist er blank, und zögert es uns zu sagen,

sag ihm er muss sich nicht schämen zu uns zu kommen,

vielleicht ist er blank, und zögert es uns zu sagen.

 

Es scheint, als ob er Schmerzen in seiner Seele hat,

wegen einer Frau hat er Schmerzen und leidet.

Vielleicht wurde er von einer dieser Dunkelhaarigen verletzt,

wer jedoch soll seinen Schmerz verstehen,

vielleicht wurde er von einer dieser Dunkelhaarigen verletzt,

wer jedoch soll seinen Schmerz verstehen.

 

Vergiss jetzt deinen Herzschmerz und trinke Wein,

denk nicht über sie nach, vergiss auch du sie.

So ist sie immer, die Seele der Frau

sei nicht traurig mein Freund, so ist das Leben,

so ist sie immer, die Seele der Frau

sei nicht traurig mein Freund, so ist das Leben.

 

 

Übersetzung eingereicht von Britt & Erhard

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar